… mein neuer Leo und das Bloggertreffen

Shooting Blogger Treffen-7 2Nähbloggertreff in Hamburg! Natürlich Ehrensache, dass ich mir dafür ein neues Kleid genäht habe. Den Stoff  habe ich wieder hier im Ort gekauft; ein sehr schöner mittelschwerer Jersey in einem tollen Animal-Print. Ich denke, dass es Leo sein soll; das Muster ist ziemlich groß und sieht einfach nur toll aus, oder?

IMG_8056

Genäht habe ich mir wieder eine Marie von Pattydoo, dies ist bereits die dritte Marie für mich selbst.  An meine Leo-Marie passen perfekt die Ärmel vom Liv-T-Shirt (ebenfalls Pattydoo) genäht. Es ist ein super bequemes Kleid geworden.

IMG_2899.JPG

Ich weiß nicht, warum es mir schon wieder passiert ist: Es ist zu kurz geworden und ich habe es etwas verlängern müssen; das war kein Problem, schließlich habe ich ja mittlerweile Übung darin… Diesmal habe ich ein gerades Stück angesetzt und dabei diese Borte bzw Gummi mitgefasst. Mir gefällt diese Lösung sehr gut.

 

IMG_8058

Die tollen Fotos sind ebenfalls auf dem Nähbloggertreffen entstanden. Das Treffen hatten Antje aka  Küstensocke und Tanja aka Die fesche Lola organisiert. Hier auch nochmal von mir vielen Dank! Es war so schön!  Ich habe mich sehr darauf gefreut, denn leider kenne ich im richtigen Leben nicht so viele Leute, die mein Hobby nähen teilen. Aufregend der Gedanke, 49 (!) andere, nähende Frauen auf einem Haufen zu sehen, sie kennenzulernen und mit ihnen zu plaudern und sich auszutauschen. Viele „kannte“ ich durch die Fotos von ihrem Blog oder Instagram aber eben halt nicht persönlich.

Neben dem Besuch bei einer Modistin, eines Radiosenders, einer Führung durch den Stadtteil „Schanze“ in Hamburg, der Besichtigung der Plaza der Elbphilharmonie und der vielen Essen, fand auch ein Foto Workshop statt. Mit viel Humor und Körpereinsatz hat Antje uns auch noch schön die Lachmuskeln trainiert! Herrlich!

IMG_8054

Alle haben den Leitspruch „Sei ein Segel, keine Säule“ für die zukünftigen Fotos auf unseren Blogs verinnerlicht! Dies zeigte sich dann auch in den Fotos, die Holger Scheb von uns am Sonntag während unseres superleckerenundmegagroßen Brunchs im Restaurant „Sait Köz“ in Hamburg Altona machte!

Spontan hat sich der Wirt mit mir fotografieren lassen – cool oder? 🙂

IMG_8057

Noch einen schönen 1.Advent,

 

liebe Grüße

Ingrid

Stoff, Schnittmuster und das Essen im Lokal selbst ausgesucht und bezahlt.

Verlinkt mit MMM

 

 

 

 

 

Leo geht immer! Erst recht rosa!

*Beitrag enthält Werbung wegen Markennennung*

IMG_7420

Im Juli habe ich das neue Kleid von Britte auf ihrem Blog gesehen und war sofort begeistert! Ich habe mich sofort auf die Suche nach der Fashionstyle 5/2018 gemacht, bestellt, erhalten – und auf meinem Nähtisch deponiert. Es war einfach zu heiß zum Nähen…

IMG_6962

Stoff kaufen geht natürlich immer… trotz Hitze. Ich radelte also so durch unseren Ort und habe mir gedacht, dass ich meiner Stoffdealerin mal guten Tag sagen könnte.

IMG_4498

Sie hatte diesen wunderschönen kühlen Leo-Print von Hilco, bei dem allein die Webkante schon so ein Knaller ist das hatte ich jedenfall so im Kopf und wollte auch nochmal nachprüfen)!

Diese tollen Blümchen gefielen mir so gut, dass ich sie unbedingt noch im Kleid als Etikett haben wollte. Ist es nicht schön? Wenn jetzt natürlich die Overlocknaht in weiß/creme wäre, (und das Schild gerade eingenäht wäre) würde das natürlich mal so richtig edel aussehen; ich hatte beim Nähen aber nicht daran gedacht und auch keine richtige Lust, die Maschine umzufädeln. – Das rächt sich dann jetzt halt immer, wenn ich das Kleid anziehe und die schwarzen Overlockfäden sehe… Merke: Immer die passende Farbe auch in die Overlock einfädeln! 🙂

IMG_7179

Ich konnte mich nicht so richtig zwischen türkis und rosa entscheiden, aber mit Hilfe einer dazu gekommenen Kundin (ich liebe diese knappen Gespräche mit Fremden) und des Spiegels entschied ich mich für rosa. Es hat noch ein wenig gedauert und ich habe das Kleid aus der Fashion Style genäht. Und das Kleid ist toll, oder? Auch rosa war wieder die richtig Entscheidung!

IMG_0555

Es ist das erste Mal, dass ich etwas aus der Fashion Style genäht habe. Nach dem Abmessen der Schnitteile habe ich die übliche Veränderung vorgenommen, nämlich das Kleid ab Taille eine Nummer größer zugeschnitten. Was mir nicht gefällt, ist die Rüsche; nicht die Rüsche an sich, sondern daß die Stoffrückseite weiß ist. Die Rüsche wellt sich nach oben an einigen Stellen. Mal sehen, ob ich das noch irgendwie ändern kann.

Trotzdem: Ich mag das Kleid, jetzt brauche ich nur noch eine passende Jacke. 😊

Euch noch einen schönen Sonntag,

Liebe Grüße

Ingrid

After Work Sewing

MMM

Sew la la

Du für Dich am Donnerstag