Bulli-Treffen auf Tunika

Werbung, da Markennennung

IMG_8236

Ich weiß ja, dass ich lange nichts mehr verbloggt habe, aber daß das Ganze jetzt doch schon über einen Monat her ist, war mir auch nicht wirklich klar. Es gab und gibt sehr viel privat zu erledigen und die sommerliche Hitze hat mich tatsächlich auch gelähmt. Denken geschweige denn kreativ sein, war jetzt nicht so richtig mein Ding…. Aber ich glaube, es geht wieder los!

IMG_0821

Irgendwann bekam ich wieder einen Newsletter von Burda und da gab es dieses  Longshirt mit Streifen. In das habe ich mich sofort verliebt. Und Streifenjersey hatte ich auch im Schrank…. . Super, ich könnte sofort loslegen! Natürlich nur theoretisch! Irgendwas ist ja immer, in diesem Fall war es einfach schon später am Abend und ich musste am nächsten Morgen früh raus. Also das Projekt auf das Wochenende verschoben.

IMG_0677

Ich hatte bereits den geplanten hellblauen Streifenjersey auf meinem Zuschneidetisch und die Streifen schön aufeinander gesteckt, damit auch alles gerade zugeschnitten werden kann. Aber ich musste noch etwas besorgen und da ich bei meiner ortsansässigen Stoffdealerin vorbeikam, wollte ich schnell mal „Guten Tag“ sagen. Mir sprangen die Bullis, vielmehr das tolle Grüns sofort in die Augen. Wie magisch angezogen ging ich zu dem Stoffballen und sah die Bullis.

IMG_2387

Ich bin eigentlich gar nicht so ein Fan dieser Fahrzeuge. Mein kleiner Neffe ist allerdings ein absoluter Käfer- und Bulli-Fan. Vor 2 oder 3 Jahren habe ich in demselben Laden den ersten Bullistoff gefunden, kiwigrün und grau, mit kleinen weißen Surfbrettern auf den Bussen und habe ihm ein T-Shirt aus der La Maison Viktor daraus genäht. Dann fand ich hellblauen Stoff und kombinierte blau-weiße Streifen dazu, um dem Vater ein Shirt zu nähen („Föhr“ von Schnittreif) und ein paar Monate später für die Mutter eine „Marilyn“ (von Pattydoo) mit Bubikragen und Schößchen aus grauem Stoff mit bunten Bussen darauf. Den Bubikragen habe ich aus weiß-rot gestreiftem Jersey gefertigt und damit auch die Ärmel eingefasst. Leider habe ich kein Tragefoto.

Zurück zu meiner Tunika: Die Busse hatten meine Freude ein wenig geschmälert, aber ich habe mir den Ballen mal vor dem Spiegel ans Gesicht gehalten und ich fand die Farbe einfach nur klasse. Und eigentlich sah ich mich gleich in der Tunika aus genau diesem Jersey…

Mittlerweile ist dies mein drittes Kleidungstück mit Volantärmeln; ich liebe sie: wenn sie zwischen Schulter und Ellenbogen anfangen und es dann ingesamt ein 3/4-Ärmel wird. Alle längeren Varianten finde ich allerdings einfach nervig.

IMG_1534

Der blaue VW-Bus in meiner Hand ist übrigens eine Kulturtasche, die ich von meinem Arbeitgeber bei einer Veranstaltung geschenkt bekommen habe.

Währenddessen ich diesen Blogbeitrag schreibe, kommt unsere Tochter zu Besuch. Sie stöbert ein wenig in den Sachen im Nähzimmer, zieht ein T-Shirt von mir an (Frau Bille von Schnittreif)- und irgendwie gehört es jetzt ihr… 😉 Aber ich muss auch sagen, dass es ihr besser steht als mir!

IMG_1333

Aber wie schön, dass Dinge, bei denen man sich etwas anderes vorgestellt hat und die nicht zu einem passen, dann doch einen erfreuten Abnehmer finden.

Euch allen noch einen schönen Sonntag,

liebe Grüße

Ingrid

Verlinkt mit Sewlala, MMM, AfterWorkSewing , DfDaD

14 Antworten auf “Bulli-Treffen auf Tunika”

  1. Ein sehr schönes Shirt! Farbe, Muster und Schnitt passen prima zueinander und auch zu dir! Manche Dinge finden eben ihren Weg.
    Viel Freude beim Tragen wünsche ich dir.
    LG Stef

    Gefällt mir

  2. Hallo Ingrid, stoffauswahl und Tunika gefallen mir sehr gut. Ich Nähe zur Zeit nur im Nähkurs, die Hitze macht mich fertig, außerdem kann ich im Kurs mit nerOvi bzw Cover nähen, zuhause habe nur eine Janome Nähmaschine! Momentan bin ich meinem Tshirt Serienschnitt, erstellt nach Kauf Shirt erstellt, verfallen. Ich habe noch 3 Jerseys für diesen Schnitt dann ist erstmals Schluss! Bedingt durch mein Rentnerdasein brauche ich nicht mehr soviele Klamotten zumal der Schrank noch voller Kaufkleidung ist die nicht verschleißen will. Ich wünsche dir einen angenehmen Tag Liebe Grüße Barbara

    Gefällt mir

    1. Liebe Barbara,
      wie schön, dass Du wieder hier bist! 🙂
      Ja die Hitze lähmt mich auch, die Tunika ist schon länger fertig, ich hatte bloß noch keine Fotos ; und wollte aber auch nichts langes anziehen…
      Den vollen Kleiderschrank habe ich auch, ich müste dringend aussortieren. Vielleicht sollte ich einen Flohmarkt-Shop mit meinen selbst genähten Sachen machen?
      Einen schönen Abend und lg Ingrid

      Gefällt mir

  3. Die Farbe steht Dir wirklich perfekt! Manchmal muss man einfach die Gunst der Stunde ergreifen und den Stoff kaufen, der einen anspringt. (Ich hatte letztens so ein Erlebnis mit einem Stoff mit Kleeblüten…) Und schön, dass Deine Tochter sich in das pinke Shirt verguckt hat, das sieht auch wirklich toll aus an ihr! lg, Gabi

    Gefällt mir

    1. Liebe Gabi,
      danke Dir! Kleeblüten hört sich aber auch spannend an! Ich werde mal stöbern gehen bei Dir, darauf bin ich gespannt!
      Ja ich freu mich total, dass ihr das Shirt gefällt, weil es so ein toller Jersey ist.
      Lg Ingrid

      Gefällt mir

      1. Die Bluse ist leider noch nicht verbloggt, den Stoff habe ich in einem lokalen Laden gekauft (keine Marke, kein Name). Muss mal sehen, wann der Post rausgehen kann. lg, Gabi

        Gefällt 1 Person

    1. Liebe Marlene,
      danke, ja die Farbe ist einfach super! Hahaha, das sieht fast so aus; ich bin gespannt, wann ich den nächsten Bulli-Stoff sehe! ich hoffe, meine Stoffhändlerin liest hier mit ….! Oder lieber doch nicht??? 😉
      Lg Ingrid

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.