MMM – Me Made Mittwoch!

Ha, da bin ich wieder! 🙂

IMG_0151

Da ging jetzt schneller, als gedacht! Nicht nur die selbstgestrickte Jacke sondern auch der nächste Blogpost. Aber ich habe schon so lange nicht mehr beim MMM mitgemacht – die neue gestrickte Jacke sollte jetzt wieder der Einstieg sein.

IMG_0132

Gestrickt habe ich den „Cardigan Gabriels Wharf von Sarah Hatton“ aus der deutschen Ausgabe von The Knitter (45/2020). Ich muss zugeben, ich kannte das „Magazin für kreatives Stricken“ bisher nicht – ich hätte sonst bestimmt schon eher wieder angefangen zu stricken! 😉 Tolle Modelle in der Zeitschrift. Die Anleitung ist leicht und verständlich und was mir besonders gut gefällt, dass es eine Seite für Alternativgarne gibt. Hast Du also DEIN Modell gefunden aber das in der Anleitung verwendete Garn gefällt nicht, findest Du gleich die passende Alternative. Das kannte ich bisher so nicht – aber: ich bin auch kein Strickzeitungsprofi!

IMG_0154

 

Die Anleitung ist leicht und verständlich. Die Jacke wird von unten nach oben gestrickt, was ich auch vorziehe. Wie auch beim Nähen habe ich die Jacke angepasst, unten mit einer großen Größe angefangen und nach oben kleiner geworden. Die Jacke gefällt mir so gut, dass ich bereits eine 2. angeschlagen habe; ich mache mir gerade nur noch Gedanken, ob ich das gleiche Muster stricke oder mir für das Stück unten ein anderes aussuche.

IMG_0126

Verstrickt habe ich Lana Grossa, Landlust Sommerseide, Farbe 09 (Jeansblau). Mit Nadelstärke 3,5 mit Addi Novel, der Nadel die super geeignet ist für geplagte Rheuma- oder Arthrose-Hände oder einfach nur für Leute, die entkrampft und entspannt stricken möchten. Mit einer „normalen“ Nadel hätte ich den Cardigan mit Nadelstärke 4 gestrickt.

Damit reihe ich mich nun in den Reigen der vielen fleißigen Frauen ein, die sich mit selbstgemachter Kleidung zeigen. Schaut mal rein!

Euch noch einen schönen Abend und bleibt gesund!

Liebe Grüße

Ingrid

Die genannten Produkte habe ich selbst ausgesucht und bezahlt. „Werbung“ aus Überzeugung.

5 Antworten auf “MMM – Me Made Mittwoch!”

  1. Liebe Ingrid, schön, dass du wieder vorbeischaust. Deine Jacke ist toll geworden; vor allem sehr gleichmäßig gestrickt. Das fällt mir selbst ja meist eher schwer. Ich glaube eine Ausgabe des Magazins habe ich auch noch hier liegen. Da schaue ich gleich mal nach, wo die Alternativgarne aufgelistet sind.

    LG Carola

    Liken

    1. Liebe Carola, schön, dass dir meine Jacke gefällt! ☺️
      Das gleichmäßige Strickbild kommt auch von den Stricknadeln; seitdem ich das erste Mal mit denen gestrickt habe, nehme ich keine andere mehr. Probier die mal aus, die Maschen werden viel gleichmäßiger, weil man entspannter strickt. Nur darauf achten, dass du eine halbe Nummer kleiner nimmst, sonst wird es zu locker.
      Viel Spaß und lg, Ingrid

      Liken

  2. Oh, die ist herrlich… Ich habe schon so viele Hefte hier liegen, aber wenn du so von der Ausgabe schwärmst gehe ich vielleicht noch mal auf die Suche… Für die Jacke würde es sich lohnen… LG Sarah

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.